Datenschutzerklärung kurz

Zusammenfassung

Aspekte des Datenschutzes und der Datensicherheit stellen einen zentralen Bestandteil innerhalb des Projektes und Forschungsvorhabens dar. Neben der Berücksichtigung von aktuell definierten Normen zum Schutz von Daten bei Selbsthilfeangeboten im Internet und zur bestmöglichen Transparenz kommen eine Reihe von technischen  Zusatzvorkehrungen zur weiteren Erhöhung der Datensicherheit zum Einsatz, etwa eine besondere Verschlüsselungstechnik, kontinuierliche Wartung der Software-Module sowie Maßnahmen zur sofortigen Behebung von bekannt werdenden Sicherheitslücken.

Es werden eine Reihe von technischen Daten bei Nutzerzugriffen gespeichert, insbesondere IP-Adressen bei bestimmten Vorgängen. Auch können bei bestimmten Vorgängen Daten ("Cookies") an Ihren Computer geschickt werden. Es werden keine standort-bezogenen Daten (z.B. GPS-Daten bei Mobilgeräten) erfasst oder gespeichert. Dennoch können über die IP-Adressen in manchen Fällen grobe Hinweise auf die Region des Nutzers abgeleitet werden. Die Erfassung der genannten Daten sowie die Versendung von Cookies erfolgt aufgrund von technischen Notwendigkeiten sowie um statistische Erkenntnisse zu gewinnen. 

Seitens der Moderatoren wird im Zusammenhang mit übermittelten Daten wie den Email-Adressen bei registrierten Nutzern in sorgfältigster Weise verfahren. Es wird zudem darauf hingewirkt, dass in den Postings keine Angaben vorkommen, die Rückschlüsse auf die Identität von Nutzern oder dritten Personen zulassen. Entsprechende Postings werden nach Meldung bzw. Bekanntwerden so schnell wie möglich entferrnt.

Klargestellt werden muss, dass es keine absolute Datensicherheit und Anonymität im Internet gibt. Neben möglichen technischen Fehlern oder Versuchen des Zugriffs durch Dritte liegt die größte Gefahr darin, dass Nutzer_innen unbeabsichtigt persönliche Daten preisgeben (Namen, Arbeitgeber_in, Email-Adresse in einem Posting). Auch ein sehr individueller Nickname kann manchmal dazu führen, dass über eine Internet-Recherche der/die potenzielle Nutzer_in ausfindig gemacht werden kann. Es ist notwendig, sehr sorgfältig darüber nachzudenken, welche Informationen man in Postings benennt und welche nicht.

mehr