Netiquette

Allgemeine Anforderungen und Bedingungen an die Kommunikation in diesem Portal

Bitte lesen Sie diesen Artikel, auch wenn er lang ist, komplett und halten Sie sich an die benannten Grundsätze. Sie sind gängig in der Online-Kommunikation und teilweise auch rechtlich vorgeschrieben. Andernfalls müssen und werden wir Postings oder Teilnehmer_innen löschen - mitunter auch ohne vorherige Ankündigung. Dies ist die Pflicht eines/eine verantwortungsbewussten Moderators/Moderatorin.  Zudem besteht die Gefahr, dass bei massiven Verstößen der Betriebs des Portals in Frage gestellt werden muss, oder dass der Mitgliederkreis einschränkt oder die Möglichkeiten anderweitig begrenzt werden müssen.

  • Es ist unbedingte Voraussetzung, das hier freundlich und fair miteinander umgegangen wird. Auch wenn Sie wütend oder traurig sind, achten Sie bitte darauf, wie Sie andere Menschen ansprechen bzw. bezeichnen.
  • Beachten Sie, dass das geschriebene Wort manchmal missverständlich ist. Möglicherweise ist ein an Sie gerichteter Beitrag weniger feindselig gemeint, als es zunächst den Anschein hat. Bleiben Sie sachlich, so lassen sich Missverständnisse meist ausräumen.
  • Hinter einem Nickname verbirgt sich ein realer Mensch. Das Internet ist keiner rechtsfreier Raum und jede Form der Ansprache, die im realen Leben völlig unangemessen oder rechtswidrig ist oder einen Menschen kränken oder verletzen kann, kann dies auch im virtuellen Raum.
  • Bitte verzichten Sie auf lange Streitereien über Dinge, zu denen man unterschiedlicher Meinung sein kann. Jeder kann und muss sich seine Meinung selbst bilden.
  • Beachten Sie bitte die persönlichen Grenzen von anderen Mitgliedern. Auch wenn Sie nach bestem Gewissen handeln – manchmal möchten andere Menschen nicht belehrt werden, dies muss respektiert werden.
  • Da keine Altersprüfung durchgeführt wird, verzichten Sie bitte auf explizite Inhalte zu Gewalt sowie auf pornografische Sprache.
  • Die Moderator_innen können die in Echtzeit erstellten Beiträge nur im Rahmen ihrer personellen Möglichkeiten nach den gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen in ungegelmäßigen Abständen, meist nur in Form von Stichproben sichten. Falls Sie einen unangemessenen Beitrag sehen, so melden Sie bitte den Beitrag über den dafür vorgesehenen Knopf.
  • Falls mehrere unterschiedliche Diskussionsräume zur Verfügung stehen, können diese noch zusätzliche Ansprüche an die Kommunikation stellen. Lesen Sie diese auf der Begrüßungsseite des jeweiligen Raumes.
  • Wahren Sie Anonymität. Es ist weder gewünscht, dass Sie über sich selbst in den Beiträgen persönliche Daten preisgeben, noch dass Sie persönliche Informationen zu anderen Menschen offenbaren.

Melden von Inhalten und Nutzer_innen, Trigger und Triggerwarnungen
Gemäß der Zielsetzung dieses Portals können Themen aus allen Lebensbereichen besprochen werden. Achten Sie auf die Reaktionen der anderen und orientieren Sie sich an deren Rückmeldungen. Es soll und muss nicht nur um Drogen und Crystal gehen.

  • Bitte sehen Sie es als Ihre Pflicht an, Beiträge zu melden, die unangemessen oder problematisch sein könnten. Ihre Meldung wird anonym behandelt und hilft der Community und den Moderator_innen. Es handelt sich hierbei nicht um ein "Denunzieren", der/die Nutzer_in wird auch nicht automatisch verwarnt. Möglicherweise wurde ohne böse Absicht ein unangemessener Beitrag veröffentlicht. Die Moderator_innen werden sich darum kümmern.
  • Ermutigungen zum Konsum, auch wenn Sie selbst eine positive Meinung zum Drogenkonsum haben, gehören nicht in dieses Portal.
  • Als sogenannte „Trigger“ werden bei psychisch traumatisierten Menschen sowie auch bei Suchtkranken Ereignisse - z.B. Postings von anderen Teilnehmer_innen - bezeichnet, die unerwünschte Emotionen (wieder)hervorrufen, etwa Ängste oder Suchtdruck. Versehen Sie eigene Beiträge, in denen Sie zum Beispiel eigene Gewalterlebnisse, Missbrauchserfahrungen oder  „Lust auf den Konsum machende“ Erlebnisse oder Gedanken schildern, mit einer Triggerwarnung. Hierdurch wird der Beitrag eingeklappt, und nur dann sichtbar, wenn dieser bewusst angewählt wird.
  • Wenn sie sich selbst „angetriggert“ fühlen oder einen Beitrag dahingehend als kritisch erachten, weisen Sie bitte den/die Teilnehmer_in in einem Kommentar darauf hin. Diese_r kann dann selbst seinen/ihren Beitrag editieren und nachträglich eine Triggerwarnung einstellen. Falls dies nicht ausreicht oder Sie dies nicht möchten, melden Sie den Beitrag oder Kommentar bei den Moderator_innen über die Melden-Funktion.
  • Falls Sie einen Rückfall haben oder hatten, sind Sie hier immer willkommen. Das Gleiche gilt für Menschen, die ihren Konsum nur reduzieren oder erst mal nur "reinschnuppern wollen. Bitte vermeiden Sie es jedoch, hier zu schreiben, wenn Sie „drauf“ sind. Beschränken Sie sich in dieser Zeit auf das Lesen oder nutzen Sie ein Hilfsangebot.

Das geht hier absolut nicht, wer es dennoch tut, wird sofort aus dem Portal entfernt

  • Anbieten von Drogen, Fragen nach Bezugswegen
  • Anbahnung von Kontakten zu Handel, Herstellung und Weitergabe illegalisierter Substanzen, rezeptpflichtiger sowie apothekenpflichtiger Medikamente sowie anderweitig gesetzlich zugangsbeschränkter Substanzen
  • Anleitungen zur Herstellung illegalisierter Substanzen
  • Aufforderung zum Drogenkonsum
  • Verherrlichung von Drogenkonsum
  • Beleidigungen / Verleumdungen (andere Teilnehmer_innen, Berufsgruppen, Firmen etc.)
  • Rassistische, sexistische, homophobe Äußerungen oder anderer menschenverachtender Sprachgebrauch
  • religiöser Fanatismus, Bewerbung von Sekten (insb. Scientology)
  • zu explizite Beschreibungen von Gewalt oder sexuellen Handlungen (da keine Altersüberprüfung stattfindet)
  • Nennung von Namen, (Email-)Adressen, Telefonnummern und anderen persönlichen Daten von anderen Personen oder Einrichtungen in Zusammenhang mit eventuell illegalen Vorkommnissen, bzw. wenn dies offensichtlich deren Interessen verletzen kann (z.B. Benennung von Clubs oder von  Festivals, auf den Ihrer Meinung oder Erfahrung nach gedealt wird)
  • kommerzielle Werbung